Eigenbericht ....

Radwanderfahrt des Heimatvereins Garrel im Jubiläumsjahr 2010

Besuch der Pfarrkirche St. Johannes Baptist in Molbergen
und der Feriensiedlung Landal in Dwergte am 14.08.2010

Garrel(hv)- Die diesjährige Fahrradtour des Heimatvereins Garrel führte die Heimatfreunde zunächst in das Gebiet der Thülsfelder Talsperre. Erster Anfahrpunkt war da Hotel Heidegrund an der Südseite der Talsperre. Gut gestärkt mit reichlich Kaffee und Kuchen ging die Fahrt weiter über die "Große Tredde" nach Dwergte und weiter nach Molbergen. Vor der St. Johannes Baptist Kirche wurden die Fahrradfahrer von dem Pfarrer em. und Domkapitular Konrad Drees empfangen (Photo).

Der gebürtige Garreler fühlte sich sehr wohl in der Gruppe und begrüßte Heimatfreunde natürlich in plattdeutscher Sprache. Auch die sehr aufschlussreiche und interessante Führung hielt er in plattdeutsch. Vermutlich war die erste Kirche ein kleines Fachwerkgebäude, welches dann im Verlauf des 12. Jahrhunderts einer Kirche aus Findlingen weichen musste. Im 18. Jahrhundert erhielt die alte Kirche einen Turm, dessen Sockel bis heute erhalten ist und die Jahreszahl 1773 trägt. Da die Kirche zu klein und reparatur-bedürftig wurde baute man ein neues Gotteshaus in neu-gotischem Stil. Der Baubeginn war 1899; der Turm, auf dem alten Turmsockel errichtet, zeigt die Jahreszahl 1904. Im Laufe der mehr als hundertjährigen Geschichte der Kirche haben sich Innenausstattung und Ausmalungen mehrfach verändert. Besonders beachtenswert ist der Hochaltar von 1457/58. Der Mittelschrein und die Predella sind aus Natur-stein, die Seitenflügel aus Eichenholz gearbeitet. Es werden Scenen aus dem Leben Jesu gezeigt. Im rechten Seitenaltar konnten die Garreler ein weiteres Kunstwerk bestaunen, die Pieta(Foto). Außerdem fanden auch der umfangreiche Glasfensterzyklus aus der Erbauerzeit und die reich verzierte Orgel große Beachtung.
Anschließend fuhren die Heimatfreunde weiter nach Dwergte zum Ferienpark LANDAL Dwergter Sand, der 160 Ferienhäuser auf ca. 11 ha umfasst. Ein Hallenbad mit Saunen sowie viele Sport-, Spiel- und Entspannungsangebote und umfangreiche Serviceein-richtungen versprechen den Urlaubern erholsame Tage. Der Geschäftsführer überreichte allen Radlerinnen und Radlern einen umfangreichen Katalog des Ferienparks LANDAL.

Zum Abschluss dieser Radwanderfahrt im Jubiläumsjahr 2010 (25 Jahre Heimatverein Garrel e.V.) traf man sich unterm Zelt am schönen Garreler Dorfpark zum gemütlichen Ausklang.

Fotos und Bericht von Helmut Vormoor (hv)

Zur Bildergalerie ...                         Zeitungsbericht ....

Diese Seite drucken