Eigenberichte ....

Mitgliederversammlung am 19.03.2012

Wie auf der Generalversammlung des Heimatvereins bekannt wurde, können als Folge des Bürgerentscheids und der Ablehnung des Vereins-, Kultur- und Heimathauses Fördermittel in Höhe von insgesamt rund 307000 Euro nicht mehr abgerufen werden:

  • Rund 181000 Euro Fördermittel des Landes hätte es für das Haus selbst gegeben.

  • Für die Dorferneuerung und die damit verbundenen Außenanlagen hätte es noch einmal rund 126000 Euro aus dem Programm "ZILE" (Zuwendung zur integrierten ländlichen Entwicklung) gegeben.

  • Der CDU-Landtagsabgeordnete Karl-Heinz Bley ist nun bemüht, die Fördermittel in einer Gemeinde seines Wahlkreises unterzubringen.

  • Projekte mit Antrag auf Förderung wurden inzwischen von den Gemeinden Bösel und Barßel sowie von der Stadt Friesoythe eingereicht.


 


Zurück

Diese Seite drucken